Ein paar kreative Vollendungen der letzten Wochen

In den letzten Wochen war ich nicht untätig und habe einige Sachen fertig gestellt.

 

Zum einen habe ich dsc_1467einen Cowl aus der Kim von Lang Yarns beendet. Mir hat das Garn ganz gut gefallen, allerdings ist es mir etwas zu warm, aber die kalte Jahreszeit kommt ja erst noch. Das Garn hatten wir aus einem Sponsoring und was die anderen daraus gezaubert haben kann man bei Susi im Blog nachlesen.

Die Anleitung zum Cowl findet man hier.

 

 

 

Danach habe ich die Schalmütze für die kleine foto-collagen-app_trhizrTochter eines Freundes gestrickt. Die Mütze ist in Anlehnung an den Burton Bear Cowl entstanden. Allerdings ohne Knopf und ohne Ohren.

 

 

 

 

 

 

Dann gab es das nächste Sponsoring von MyOma mit deren neuem Merino-Mix. Eine Schöne Wolle für Fair Isle. Einfach genommen fand ich die Wolle nicht so kuschelig, aber durch die Spannfäden und dadurch dickere Struktur der Stulpen finde ich die nun sehr kuschelig. Ich habe die Wolle auch schon in anderen Farben hier liegen weil ich noch eine Schäfchen Mütze damit stricken möchte.

Die Stulpen findet man odsc_1532h Wunder auch bei Ravelry und dafür muss man dann hierhin.

Einmal das Muster im Detail:

dsc_1503Demnächst kommt bei Minagurumi eine tolle Häkelanleitung raus die ich testen durfte. Schaut doch einfach mal ihr vorbei.

dsc_1518Neben Stricken/ Häkeln gibt es ja auch immer noch die Nähmaschine und da ist gestern der rosa Egon entstanden. Wer auch einen Egon haben möchte muss einmal bei RaKäthe – Dolle Nähte vorbei. Da findet ihr das Freebook und in der Fotogalerie noch ganz tolle Beispiele. (Auch bessere genähte wie meins. 😉 )
dsc_1525 dsc_1527

Aktuell auf den Nadeln ist dann noch immer Building Blocks von Stephen West. Ich bin dann etwas langsamer, die Reihen sind mir schon bald zu lang und es wird noch breiter. Wir warten ab und ich denke, dass ich sicher noch ein paar Wochen dafür benötige, da meine Motivation immer mal wieder schwindet. img_20161104_071051

 

Ein Häkelschal habe ich auch noch in Produktion. Der wird ganz pfiffig, da man die kleinen Luftmaschenketten am Ende einmal komplett hocdsc_1533hzieht. Ich habe das zum Teil schon gemacht damit man da einen Eindruck gewinnen kann. Genauer folgt das wenn der Schal fertig ist. Ich bin jetzt beim zweiten Knäuel, vier weitere warten noch. Verstrickt wird übrigens die flauschige Air von Drops.

Die Anleitung ist dann ausnahmsweise aus einem Buch.

 

So, damit dann noch weitere Sachen fertig gestellt werden können wird der Rechner nun verlassen.

 

 

 

 

 

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.