Atuin – mein Langzeitprojekt

Endlich, nach mehr als 1,5 Jahren, ist endlich die „kleine“ Häkelschildkröte aus African Flowers entstanden.

Insgesamt habe ich 670 Meter „verhäkelt“ und zwar das Baumwollgarn Safran von Drops.

  • 122 Gramm braun was 390 Metern entspricht
  • 50 Gramm lindgrün was 159 Metern entspricht
  • 22 Gramm grün was 70 Metern entspricht
  • 16 Gramm türkis was 51 Metern entspricht

Hier ist mein Prachtexemplar einer Schildkröte:

dsc02143

Die Anleitung findet man auf Ravelry, ist auf englisch geschrieben und super detailliert. Alle Schritte sind beschrieben, Hinweise auf Tutorials sind enthalten und auch die Zusammensetzung von Atuin ist bis ins kleinste Detail geschrieben. Von der gleichen Designerin gibt es noch weitere Anleitungen, die genauso liebevoll erstellt sind. Wer also auch mal einen Blick auf andere Schildkröten werden möchte kann dies hier machen.

 

Zwischendrin hatte ich mal keine Lust mehr zu häkeln, aber je näher ich dem Ende kam umso schneller wurde ich. Gefüllt habe ich den kleinen mit der Füllung eines Kissen. Finde ich immer praktischer wie Füllwatte. Ist günstiger und ebenfalls waschbar.

Nach der Fertigstellung ist Atuin ausgezogen und erfreut nun jemand anderes. 🙂

Hier noch ein paar weitere Impressionen:

dsc02151 dsc02150 dsc02148

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.